Satsang with

(formerly Satsang Premananda)

Energie Darshan um 20:00 Uhr

Mantra Singen mit Live Musik und Energie Darshan mit John David

Jeden Mittwoch im Open Sky House
Eine stille und intime Begegnung mit John David. Augenkontakt und persönliche Segnung
John David ist dankbar, dass er durch die wertvollen Jahre, die er mit Osho und Papaji verbracht hat, direkt aus dem Sein teilen kann.

Erfahrungen

Wenn ich Darshan von John David bekomme, strömt eine warme Energie durch meinen Körper, so dass ich mich total entspannen kann und ich mich in meinem Körper wohl fühle.
Danke John David
Nandini

Der Darshan, bei John David am Mittwoch, ist jedes mal eine wundervolle Erfahrung. Meine Seele und mein Herz fühlen sich liebkost und gestreichelt von dem ganzen Setup des Abends. Es findet eine reine unpersönliche Herz zu Herz Begegnung statt. Ab dem Augenblick fühle ich mich vom Sein getragen. Ich empfinde eine sehr warme Energie, die durch meinen Körper fließt. Nach einem Darshan bin ich voller Energie und die Liebe sprudelt aus meinem Herzen. Ich empfinde eine öffnung des Herzchakras, des Kronenchakras und ein vibrieren auf der Stirn. Jedes mal treffe ich eine Herzlichkeit und Offenheit aller Anwesenden, die mich tief berührt.
Danke John David, danke Open Sky House
Helfer

Der Darshan ist sehr berührend, wie alles im Open Sky House. Es gibt schöne Musik, die aus dem Augenblick durch Gesang, Flötenspiel, Klavier, Schlagzeug und andere Instrumente fließt. Wenn du sie hörst und fühlst, wirst du ganz einfach in die Gegenwart gebracht und von einer wunderbaren Stille umarmt. Es ist so berührend, einfach nur zu sitzen oder zu tanzen und tiefer in diese Stille geführt zu werden, so wie die Musik, die aus derselben Stille fließt. Es ist sehr berührend die Verbindung, Stille und Liebe zu spüren, wenn John David während des Darshans seine Hand auf den Kopf legt. Es ist auch sehr berührend zu sehen, wie andere Menschen während dieser Darshans auf unterschiedliche Weise tief berührt werden und auch, wie Menschen mit einem unruhigen Verstand an einen Ort der tiefen Gelassenheit und Zufriedenheit gebracht werden.
Anders Branderurd

Nach dem ersten Darshan empfand ich eine sehr tiefe Entspannung und schlief sehr tief. Nach dem zweiten Darshan fand ich mich spät abends 1,5 Stunden lang in der Wäscherei beim Bügeln wieder. Es kam direkt tief von innen der Wunsch, dies zu tun. Jetzt ist es in jedem Darshan eine Zeitlang wie ein völliges Ausschalten des Geistes vor allem in dem Moment, wenn John David den Finger auf die Stirn legt. Ich erlebe den Darshan als sehr nährend und als Stärkung des Energiesystems, des Herzens und der Seele.
Savita

Praktische Informationen zum Energie-Darshan

Der Darshan beginnt mit einem gemeinsamen Mantrasingen. Damit das Herz sich öffnet, ist es gut tief zu atmen und kräftig mitzusingen. Jetzt ist der richtige Moment, um dich einzubringen und in den Flow der Gruppe zu kommen. Spüre in jedem Augenblick ihre Energie!
Das Singen kommt ganz natürlich zur Stille und dann wird John David hereinkommen. Um den sensiblen Raum mitzutragen, der sich hier geöffnet hat, wird jeder gebeten, von diesem Moment an in der Energie zu bleiben und den Raum nicht mehr zu verlassen. Jetzt beginnt eine Phase des stillen Sitzens - Sei mit dir selbst und höre der Musik der Band zu.
Wenn du den Impuls spürst, dann komm nach vorne und empfange die Segnung. Es ist auch okay, wenn du während des Darshans einfach nur still sitzt und nicht zur Segnung nach vorne kommst. Damit der Fluss in dem Ablauf erhalten bleibt, nimm bitte erst in dem Sessel vorne Platz. Setze dich auf dem Kissen bei John David so nah an ihn heran, dass er dich bequem erreichen kann.
Die Segnung beginnt mit einem Augenkontakt. Dann wird John David seine Hände sanft auf deinen Kopf legen. Später wird er dein drittes Auge einen Moment lang berühren. Ihr habt noch einmal Augenkontakt und verabschiedet euch mit Namaste, dem Zusammenlegen der Handflächen.
Nach der Segnung ist es am besten sich hinzulegen und Geist und Körper völlig zu entspannen. Der Darshan geht weiter, bis die Musik aufhört.
Manchmal entsteht der Impuls für mehr Musik, dann wird John David die Band zu bewegter Musik motivieren. Das ist dann die Einladung zu tanzen und zu feiern, aber du kannst auch weiter in Stille sitzen.
Die Bitte an dich: Gehe zur Toilette, bevor du die stille Phase des Darshans beginnt.
Genieße die Segnung!

John David
Satsang
S atTV
Open Sky Press
www.opensky.international
Open Sky House
Seminar House
FlowFineArt
Events